Blumen, Bonbons, Kerzen und Dessous gehören von nun an der Vergangenheit an – Seit dem es kreative und außergewöhnliche Erlebnisse gibt, geraten die langweiligen Ideen immer mehr in die Vergessenheit!

Viele glauben, dass die Aufgabe, für Frauen Geschenke zu kaufen, leicht erledigt ist. Egal ob Muttertag, Geburtstag, Valentinstag, Ostern oder Weihnachten vor der Tür steht: die aktuellen Bücher des Lieblingsschriftstellers, edle Schokolade, wunderschöne Schuhe oder Kleider punkten immer. So ist auf jeden Fall die Theorie – Doch in der Praxis sieht alles ein bisschen anders aus, denn es gibt eine Menge Möglichkeiten für Fehlgriffe bei Geschenken für Frauen und nach all den Jahren und Anlässen ist es auch gar nicht mehr so leicht, die perfekte Überraschung zu finden.

Man muss nur aufmerksam durch die Wohnung laufen und schon fällt es auf: Eigentlich besitzen die Frauen all das schon! Unzählige Tassen mit liebevollen Gedichten und Zeichnungen stehen nebeneinander im Küchenschrank, das Fensterbrett ist voller Blumen, der Couchtisch kann kaum noch das Gewicht von den Duftkerzen halten, auf dem Regal stehen unglaublich viele staubige Deko-Figuren und auch der Kleiderschrank kann keine weiteren Teile mehr ertragen. Da fragt man sich, was dieses Mal in der Geschenkbox liegen soll. Wie wäre es zum Beispiel mit einem unvergesslichen Erlebnis statt Creme und Schminke, was schon seit einer Ewigkeit als unkreativ gilt? In diesem Bereich haben die Erlebnis-Portale am meisten zu bieten. Im Internet stößt man ständig auf neue, interessante Angebote. Egal ob man etwas Romantisches, Entspannendes, Aufregendes oder Leckeres sucht – Das Sortiment ist unglaublich groß und wächst Tag für Tag. Hier ist eine kleine Auswahl von den beliebtesten Geschenken für Frauen:

Eine besondere Massage mit heißen Steinen oder flüssiger Schokolade zaubert immer ein strahlendes Lächeln auf die Gesichter von fleißigen Müttern und Ehefrauen. Genauso ist es mit Floaten oder einem erholsamen Therme-Besuch in Begleitung von der besten Freundin. Aber auch eine Gesichtsbehandlung und ein Urlaub für die Füße schaffen ein paar sorglose Momente. Und was gefällt den Frauen mehr als Shoppen, auch hier kann man auf fantastische Ideen kommen: Personal Shopping mit einem echten Modeprofi, eine ausführliche Typ- oder Make Up Beratung, da fühlt sich jede Frau wie Heidi Klum höchstpersönlich.

Aber auch die Weinliebhaber und Feinschmecker kommen auf Ihre Kosten. Weinverkostung mit Käse oder Schokolade, Champagner aus aller Welt und kunterbunte Cocktails verursachen ein unvergessliches Geschmacksfeuerwerk. Doch es gibt nicht nur Flüssiges: Himmlische Gerichte erwarten einen beim Dinner in the Dark und beim mittelalterlichen Rittermahl. Und falls die beschenkte Dame eine leidenschaftliche Theater-Liebhaberin ist, sollten Sie Ihr eins der vielseitigen Erlebnis-Dinner auch nicht vorenthalten.

Bei Geschenken für Frauen denkt man automatisch an etwas Ruhiges, Schönes, Erholsames, Märchenhaftes. Doch für manche ist ein Fallschirmsprung einfach viel mehr Wert als eine Klangmassage. Im Internet wird natürlich auch an die Power-Frauen gedacht. Quad Tour, Hummer Fahren, Bungee Jumping, Skidoo Fahren – Es gibt keine Grenzen! Also wenn Sie nach der perfekten Überraschung suchen, sollten Sie sich auf jeden Fall auf einem Erlebnis-Gutschein-Portal umsehen: Irgendwo dort auf der Seite erwartet Sie das passende Geschenk!

Ihr Erlebnis-geschenke.eu-Team!

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Looking for something?

Use the form below to search the site:


Still not finding what you're looking for? Drop a comment on a post or contact us so we can take care of it!

Visit our friends!

A few highly recommended friends...

    Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.