Geburtstag, Weihnachten, Schulabschluss, oder die bestandene Fahrprüfung: Es gibt zahlreiche Anlässe, zu denen Sie passende Geschenke für Jugendliche finden müssen. Doch das ist nicht immer einfach. Wie „groß“ darf ein Geschenk sein? Wann ist es „zu viel“, wann ist es „zu wenig“?

Die „Preisgrenze“ ist nicht immer einfach zu finden

Ein Geschenk sollte vor allem eines sein: Etwas, das zum Beschenkten und dem entsprechenden Anlass passt! Dabei gilt, je individueller und größer der Anlass, und je älter der Beschenkte, desto größer und teurer dürfen auch die Geschenke für Jugendliche und Kinder ausfallen. So sind beispielsweise ein Computer oder eine Reise zum besonders erfolgreich bestandenen Schulabschluss angebracht, als „kleine“ Aufmerksamkeit für zwischendurch aber völlig übertrieben. Ebenso ist ein gebrauchtes Auto als großes Geschenk auch nur für einen „großen“ Anlass passend, wie etwa der 18. Geburtstag; als Geschenk für Ostern oder Weihnachten aber deutlich zu viel.

Wo die angebrachte Preisgrenze liegt, sollte aber immer auch individuell entschieden werden. Besonders wichtig ist hierbei, dass das Geschenk zum Beschenkten passt – und da kann man Geschenke für Jugendliche nicht immer in Geld bemessen. Während sich der eine vielleicht über etwas Praktisches freut, möchte der andere lieber schöne Erinnerungen. Hierbei ist Nachfragen besser, als ein Geschenk, das den Geschmack nicht trifft.

Welchen Sinn und Zweck sollten Geschenke für Jugendliche erfüllen?

Wichtiger als die Frage, wie teuer Geschenke für Jugendliche sein dürfen, ist ihr Sinn und Zweck. Soll das Geschenk eine Belohnung für hartes Arbeiten und fleißiges Lernen sein? Oder einfach eine kleine Aufmerksamkeit, aus keinem besonderen Anlass? Vor allem mit Letzterem sollten Sie es nicht übertreiben. Denn zu viele, zu große oder zu teure Geschenke – so schön sie auch sein mögen – nehmen dem Geschenk das Besondere. Das kann schon bei kleinen Kindern beobachtet werden und gilt auch für Jugendliche und Erwachsene. Während der einzelne, liebevoll gestaltete Teddybär, als Geschenk für eine tolle Leistung, nicht nur gehegt und gepflegt, sondern auch überall hin mitgenommen wird, bleibt die zwölfköpfige Plüschtierfamilie – die es einfach mal zwischendurch gab – meist vergessen zu Hause.

Beschränken Sie sich beim Aussuchen von Geschenken, egal für welches Alter, also lieber auf wenige Präsente, die zum Beschenkten passen. Weniger ist oft mehr!

 

Looking for something?

Use the form below to search the site:


Still not finding what you're looking for? Drop a comment on a post or contact us so we can take care of it!

Visit our friends!

A few highly recommended friends...

    Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.